süße Küchlein für Ostern und Geburtstage • Koch-Mit

0
0
Backen zu Ostern mit Schafmuffins


Wer seine Muffins nicht nur lecker, sondern auch als kleine Hingucker zubereiten möchte, ist mit diesen Schafmuffins goldrichtig. Hier gibt’s das Rezept zur einfachen Zubereitung.

Von Backen bekommt man nicht genug, vor allem, wenn es Muffins sind. Wir haben schon eine Menge von den kleinen, leckeren Törtchen zubereitet, suchen aber immer wieder nach neuen Rezepten. Deswegen gibt es hier die süßen Schäfchenmuffins.

Zugegeben, diese Kunstwerke will man am liebsten gar nicht anrühren, so niedlich sind die kleinen Küchlein. Aber das wäre zu schade. Denn sie sind auch unglaublich lecker. Und obwohl sie so wunderhübsch sind – sie zu backen ist kein Hexenwerk. Selbst Backmuffel sollten bei diesem einfachen Gute-Laune-Rezept Lust bekommen, die Küchenmaschine und den Ofen anzuschmeißen. Wunderschöne Osterkuchen im Mini-Format.


Süße Schafmuffins

Zutaten für 12 Stück:

  • 240 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 90 g Backkakao
  • 240 ml Milch
  • 2 mittelgroße Eier
  • 150 g Frischkäse (zimmerwarm)
  • 100 g Butter (zimmerwarm)
  • 100 g Mini-Marshmallows
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Salz
  • 120 ml geschmacksneutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 200 g Puderzucker
  • 200 g Marzipanrohmasse (zimmerwarm)
  • Zuckeraugen
Backen zu Ostern mit Schafmuffins

Zubereitung

Schritt 1
Den Backofen vorheizen: Umluft auf 160 °C, Ober-/Unterhitze auf 170 °C und Gas auf Stufe 3.

Schritt 2
Mehl, Backpulver, Backkakao-Pulver, Zucker, Vanillezucker und Salz mischen. Milch, Öl und Eier hinzugeben und mit dem Handrührer zu einem glatten Teig vermengen.

Schritt 3
Den Teig in gut gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Muffin-Förmchen füllen und 20 bis 25 backen. Mit dem Holzstäbchentest prüfen, ob sie durch sind. Wenn noch Teig am Stäbchen hängen bleibt, gebt den Cupcakes noch ein paar Minuten im Ofen. Die Cupcakes zehn Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann aus der Form nehmen und auf dem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Schritt 4
Währenddessen den Puderzucker in die mitgelieferte Schüssel sieben und mit der zimmerwarmen Butter und dem Frischkäse auf kleiner Stufe zu einer glatten Creme verrühren. Nur solange rühren lassen, bis die Creme fertig ist, sonst gerinnt sie.

Schritt 5
Die abgekühlten Cupcakes mit der Buttercreme bestreichen. Die Marzipanrohmasse in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Jeden Streifen in drei Stücke schneiden und diese mit der Hand zu kleinen Ovalen kugeln. Daraus wird das Schafsköpfchen. Mit einem scharfen Messer links und rechts am Oval ein kleines Stückchen einschneiden und daraus die Ohren formen. Zwei Puderzuckeraugen auf die Köpfchen drücken und Nasenlöcher in die Marzipanmasse drücken. Dann den Schafskopf an die Seite der Cupcakes in die Creme setzen. Den Rest des Creme-Toppings mit den Minimarshmallows besetzen, so dass ein dichtes „Fell“ der lustigen Muffins entsteht.

Unser Tipp: Wenn die Augen der kleinen Schafmuffins nicht direkt halten wollen, könnt ihr einen kleinen Klecks der Buttercreme als Kleber verwenden. Den Kopf könnt ihr mit einem Zahnstocher fixieren. Dafür zuerst den Zahnstocher in den Muffin pieksen. Nur die Spitze sollte noch rausgucken, da, wo das Köpfchen hin soll. Den Marzipankopf dann auf die Spitze setzen.

Die Schafmuffins sollten über Nacht im Kühlschrank schlafen, bevor sie uns am nächsten Tag auf die Zunge springen dürfen!



Source link

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein