Spaghetti Auflauf mit Tomaten, Zucchini und Ricotta • Koch-Mit

0
3


Es muss nicht immer Bolognese sein! Mit diesem Auflauf bringt ihr Abwechslung in euren Spaghetti-Alltag. Mit Ricotta, Zucchini und natürlich nochmal Käse zum Überbacken!


  • Zeitaufwand
    schnell

  • Schwierigkeit





    Mittel

  • Nährwert
    600 Kcal/Port.


Zutaten

Für 2 Portionen



+

  • 200

    g Spaghetti, in der Hälfte zerbrochen

  • 1

    Stück Ei

  • 375

    g Ricotta

  • 100

    g geriebener Käse

  • nach Belieben Pfeffer

  • nach Belieben Salz

  • 1

    Stück kleine Zucchini

  • 1

    Stück Tomate, gehackt

  • nach Belieben Olivenöl

  • 3

    Stück Frühlingszwiebeln

  • 2

    Stück Knoblauchzehen, gepresst

  • 2

    Esslöffel frische Petersilie, gehackt


Zubereitung

Spaghetti Auflauf

Nudelauflauf geht auch mit Spaghetti. Dank Tomate und Zucchini wird der Spaghetti Auflauf wunderbar saftig, die Ricotta-Ei-Mischung sorgt für das typische Cremigkeit.


Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Spaghetti nach Packungsanweisung kochen und dann abtropfen lassen.


Ei, Ricotta und 60 g geriebenen Käse vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen, anschließend das Ganze beiseite stellen.


Zucchini in Scheiben schneiden.


Öl in einer Pfanne erhitzen.


Frühlingszwiebeln mit Salz würzen und andünsten, bis sie glasig sind.


Dann Knoblauch hinzufügen und weiterbraten. Zucchini und Tomaten hinzufügen und 10 Minuten anrösten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.


Das Gemüse zur Käsemischung geben und die fertigen Spaghetti gut damit vermischen.


In eine Backform geben und den restlichen Käse darauf verteilen.


Bei 180°C für 25 Minuten backen. Mit Petersilie garnieren und servieren.

Guten Appetit!



Source link

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein