Rezept für Low Carb Brötchen “Oopsies” • Koch Mit

0
1


Diese köstlichen Low Carb Fladen hast du aus nur vier Zutaten blitzschnell zusammengerührt und gebacken. Sie eignen sich als Alternative zu Brot oder Brötchen und schmecken super zum Frühstück. Ideal für die perfekte Sommerfigur!


  • Zeitaufwand
    schnell

  • Schwierigkeit





  • Nährwert
    120 Kcal/Port.


Zutaten

Für 4 Portionen



+

  • 3

    Eier

  • 60

    g Magerquark

  • 60

    g Doppelrahm-Frischkäse

  • Etwas Salz


Zubereitung

Low Carb Brötchen

Wer seine Ernährung auf Low Carb umstellen will, aber noch nicht weiß, wie er auf Brot oder Brötchen am morgen verzichten soll, kann sich an diesem Low Carb Brötchen Rezept versuchen. Die kleinen Köstlichkeiten bestehen nur aus 4 Zutaten, sind also ganz einfach und schnell gemacht. Außerdem sind sie durch den Eischnee und den Quark luftig-locker und frisch.


Süßes in Low Carb: Käsekuchen

Low Carb Grillen

Mehr Low Carb zum Frühstück: Pancakes


Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Backofen vorheizen: E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2.


Für den Teig die Eier trennen. Quark, Frischkäse und Eigelb verrühren. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Den Eischnee unter die Quarkmasse heben.


Aus dem Teig 8 Brötchen auf dem Backblech verteilen. Die Low Carb Brötchen im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Guten Appetit!



Source link

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein