Rehpfeffer Rezept – GuteKueche.ch

0
1


Für alle Wildliebhaber ist dieses köstliche Rehpfeffer Rezept sehr beliebt und empfehlenswert.

Rehpfeffer


Bewertung: Ø 4,1 (74 Stimmen)

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst das Rehfleisch würfelig schneiden und in einem Topf mit erhitztem Öl anbraten und danach herausnehmen.
  2. Die geschälte Zwiebel in Ringe schneiden und im Topf goldbraun anrösten. Tomatenmark dazugeben, verrühren und kurz mitrösten. Mit Fond ablöschen, Fleisch wieder beigeben und mit 1/8 l Wein aufgiessen.
  3. Anschliessend den Knoblauch, Salz, Muskat, etwas Chilipulver und Preiselbeeren dazugeben und etwa 2 Stunden schmoren lassen. Falls nötig noch etwas Wein zugiessen.
  4. Zuletzt Schlagrahm einrühren, Pfeffer zugeben und das Rehpfeffer Gericht erneut abschmecken und nach Belieben mit Beeren servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu schmecken Salzkartoffeln und Rotkabis.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hase nach Jägerart

Hase nach Jägerart

Bei dem Rezept Hase nach Jägerart muss eine Marinierzeit von 4-5 Stunden einkalkuliert werden. Dadurch wird das Fleisch schön zart und nicht trocken.

Aargauer Hirschpfeffer

Aargauer Hirschpfeffer

Ein Aargauer Hirschpfeffer ist ein pikantes und würziges Gericht, das sich besonders für Wild-Liebhaber eignet.

Rehkeule

Rehkeule

Bei der Zubereitung einer Rehkeule sollte man unbedingt auf die Qualität des Fleisches achten. Dieses Rezept zeigt, wie es saftig bleibt.

Rehfilet mit Orange

Rehfilet mit Orange

Ein Rehfilet mit Orange wird zudem mit glacierten Trauben serviert und ist ein außergewöhnliches und sehr geschmackvolles Rezept.

Rehschnitzel

Rehschnitzel

Für alle Wildliebhaber sind die tollen Rehschnitzel empfehlenswert. Dieses unkomplizierte Rezept gelingt Ihnen garantiert.



Source link

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein