Paradiescreme Blitzkuchen Rezept • Koch-Mit

0
0


So schnell wie mit diesem Rezept hat man noch nie einen Kuchen gebacken. Die nicht so geheime Geheimzutat: Paradiescreme! Hier gibt’s das Rezept.

Für schnelle Kuchenrezepte sind wir immer zu haben. Vor allem, wenn sie so super einfach und lecker sind, wie dieses Rezept für Paradiescreme Blitzkuchen. Die Creme gibt dem Kuchen dabei einen herrlich Vanille-Geschmack. Außerdem wird er schön saftig. Die perfekte Ergänzung für unseren Kaffeetisch!

Gleichzeitig lässt sich der Kuchen aber auch einfach abwandeln. Man muss nur die Sorte der Paradiescreme austauschen und schon erhält man eine ganz andere Variante des Kuchens. Unsere Empfehlung: Probiert euch hier einfach durch die verschiedenen Geschmacksrichtungen!. Der Schoko-Paradiescreme-Kuchen ist dabei fast schon ein Muss. Aber auch ein fluffiger Zitronenkuchen lässt sich damit ganz einfach zubereiten. Noch eine schnelle Glasur dazu gemacht und schon habt ihr einen köstlichen Kuchen in Rekordzeit!

Paradiescreme-Kuchen mit Glasur

Wird mit Glasur noch leckerer: der Paradiescreme-Kuchen.

Unser Tipp: Besorgt euch für die Zubereitung am besten eine Gugelhupfform. Mit dieser wird der Kuchen nämlich ein richtiger Hingucker. Ihr könnt aber natürlich auch andere Formen benutzen, die sich für einen Rührkuchen eignen.


Mehr Rezepte für leckere Kuchen

1 Basisteig – 3 verschiedene Kuchen

Apfel-Streusel-Kuchen

Kinder-Pingui-Torte


Rezept für Paradiescreme-Kuchen

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • Etwas Salz
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 2 Packungen Paradiescreme Vanille
  • 170 ml Speiseöl
  • 250 ml Milch

Mini-Paradiescreme-Kuchen

Der Paradiescreme-Kuchen ist auch im Miniformat köstlich.

Zubereitung

Schritt 1
Das Mehl in eine Schüssel sieben und anschließend das Backpulver hinzugeben. Beides mit etwas Salz gut vermischen. Die Eier in eine separate Schüssel schlagen und zusammen mit dem Zucker ordentlich schaumig rühren.

Schritt 2
Nun die Paradiescreme und das Öl zu den Eiern hinzugeben und vermischen. Anschließend die Milch angießen und wieder verrühren. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.

Schritt 3
Die Paradiescreme-Mischung zum Mehl hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Nun eine Kuchenform zur Hand nehmen und den Kuchenteig hineinfüllen. Die Form dann für 50-55 Minuten in den Ofen schieben und backen.

Übrigens: Ihr könnt aus dem großen Paradiescreme-Kuchen auch einfach kleine Küchlein machen. Dazu braucht ihr einfach eine Muffinform oder Mini-Gugelhupfförmchen. Besonders hübsch und perfekt für ein Buffet!

Schritt 4
Nach der Backzeit den Paradiescreme-Kuchen aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Dann vorsichtig aus der Form holen. Jetzt kann man ihn noch mit einer leckeren Glasur dekorieren oder mit Puderzucker bestreuen. Guten Appetit!



Source link

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein