Leichte Bananenschnitten ohne Butter

0
1


  1. Backofen auf Ober-/Unterhitze bei 180-200 °C vorheizen.
  2. Eier trennen. Schnee steif schlagen.
  3. Dotter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Mehl einsieben (dadurch wird der Teig besonders flaumig). Schnee unterheben.
  4. Auf mit Backpapier ausgelegtes höheres Backblech streichen und rasch damit ins Rohr. Ca. 15-20 Minuten backen, dabei den Teig im Auge behalten. Nicht zu lange im Rohr lassen, sonst trocknet der Biskuitteig aus.
  5. Inzwischen den Pudding laut Packungsanweisung zubereiten, jedoch nur die Hälfte an Milch verwenden. Puddingmasse unter Rühren auskühlen lassen (damit keine Haut entsteht).
  6. Topfen mit Vanillezucker und QimiQ cremig rühren, den erkalteten Pudding unterrühren und nach Geschmack noch zuckern.
  7. Den inzwischen ausgekühlten Teig mit Marillenmarmelade bestreichen und mit geschnittenen Bananen belegen.
  8. Creme gleichmäßig über die Bananenschicht streichen und mit einem Guss aus Schokolade oder Kakaoguss überziehen.
  9. Bis zum Verzehr kühl stellen.

.(tagsToTranslate)bananenschnitte(t)bananen-schnitte(t)bananen-schnitten(t)bannanenschnitten(t)banannenschnitten



Source link

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein