Karottenpommes selber machen: die Low Carb Pommesalternative

0
1


Dieses vegetarische Low-Carb-Gericht versorgt dich auf leichte Weise mit vielen Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen. Karottenpommes sind die ideale vollwertige Abwechslung zu herkömmlichen Pommes aus Kartoffeln. Du kannst sie ganz einfach herstellen. Und dann heißt es nur noch eines: genießen!


  • Zeitaufwand
    normal

  • Schwierigkeit





  • Nährwert
    490 Kcal/Port.


Zutaten

Für 2 Portionen



+

  • 3

    Möhren

  • 3

    Esslöffel Olivenöl

  • 2

    Esslöffel flüssiger Honig

  • Etwas Salz und Pfeffer

  • Etwas Thymian


Zubereitung

Perfekt für eine bewusste Ernährung: Möhrenpommes

Wer richtig Lust auf eine Runde Pommes hat, sollte sich diese gesunde Alternative mal reinziehen. Da diese leckeren Karottenpommes Low Carb sind und nicht in fett frittiert werden, sind sie ein guter Snack für Zwischendurch oder als Beilage. Mit ihren geringen Kalorien und dem hohen Vitamingehalt sind die Möhren- Pommes einfach perfekt fürs ernährungsbewusste Schlemmen. Wer also auf eine gesunde Ernährung achtet, ist hier ausgezeichnet aufgehoben und darf bedenkenlos zugreifen.

Ein weiterer Vorteil der Karottenpommes: wenn ihr die Karotten aus der Region kauft, haben sie eine viel bessere Umweltbilanz als importierte Ware aus anderen Ländern. Damit tut ihr dann nicht nur eurem Körper, sondern auch der Umwelt etwas gutes.  Kauft euch also einfach einen Sack voller Karotten vom Bauern um die Ecke und schnibbelt drauf los. So könnt ihr nichts falsch machen und am Ende schmecken die Karottenpommes noch besser. Eine Win-Win-Situation für euch, den Bauern und die Umwelt. Besser geht es nicht.

Übrigens: die Möhren-Pommes lassen sich auch prima im Airfryer bzw. der Heißluftfritteuse zubereiten. So spart ihr euch das Fett beim Frittieren und das Vorheizen des Ofens.


Heizt den Backofen für eure Karottenpommes vor: im E-Herd: 175 °C/ bei Umluft: 150 °C/ mit Gas: Stufe 2. Legt noch fix ein Backblech mit Backpapier aus und lasst die Röhre dann ordentlich vorglühen.


Verrührt für eure knusprigen Möhrenpommes zunächst Öl und Honig miteinander. Schnappt euch dann eure Karotten für die Karottenpommes, schält sie und schneidet sie dann in Hälfen. Dann schnibbelt ihr sie in dicke Streifen, damit die Möhren-Pommes gleich die typische Pommesform erhalten. Drittelt oder halbiert sie jetzt noch einmal, je nach dem, wie groß ihr eure Pommes mögt. Die Honigmischung unter die Möhrenpommes mischen und ca. 15 Minuten durchziehen lassen.


Backt eure Karottenpommes dann auf eurem Backblech im Backofen für 30 Minuten, bis sie schön knusprig sind. Holt sie dann ganz einfach aus der Röhre und gebt sie wie normale Pommes in eine große Schüssel. Würzt sie dann noch mit Salz und Pfeffer. Ihr könnt natürlich auch noch mehr Gewürze verwenden, wie Oregano, Thymian oder Rosmarin. Würzt sie einfach ganz nach eurem Geschmack und knabbert sie dann genüsslich weg.

Unser Tipp: die Möhrenpommes eignen sich übrigens perfekt für eine Schüssel voller Fingerfood. Diese könnt ihr mit Mozzarella Sticks, normalen Pommes oder Gemüsechips ergänzen. So ist für jeden Geschmack ein Snack dabei.13

Guten Appetit!



Source link

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein