Interview: Was die Ernährung mit dem Kinderwunsch zu tun hat.

0
0
poke bowl fisch Lachs follow food gesund


Während der Schwangerschaft mit Olivia und auch jetzt nach der Verkündigung meiner zweiten Schwangerschaft bekomme ich viele E-Mails von euch mit euren persönlichen Geschichten und Fragen, ob ich wüsste, was man machen kann, wenn es nicht klappen will mit dem schwanger werden.

Glaubt mir, ich weiß, was es bedeutet, wenn der Kinderwunsch nicht gleich klappt und ja, es gibt einige Dinge, die man mit der Ernährung und dem Lebensstil beeinflussen kann. Da ich aber keine Expertin auf diesem Thema bin, habe ich Anne Weiß für euch gefunden. Sie ist Heilpraktikerin und auf Kinderwunsch spezialisiert.

anne weiß Heilpraktikerin Kinderwunsch Oldenburg
Heilpraktikerin Anne Weiß kennt sich mit Kinderwunsch aus.

Anne, stelle dich bitte meinen Leserinnen vor.

Ich bin Anne Weiß und bin Heilpraktikerin. In meiner Praxis arbeite ich sehr ganzheitlich. Das bedeutet, dass wir alle Einflüsse, die einen Menschen krank oder auch wieder gesund machen können, mit einbeziehen. Das sind z.B. Dinge wie Ernährungsgewohnheiten, Stress am Arbeitsplatz oder im Privatleben oder eine ausgewogene work/life-balance. Natürlich spielen auch Erkrankungen und Medikamenteneinnahme in der Vergangenheit oder aktuell eine große Rolle.

Am liebsten arbeite ich mit Methoden aus der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin), ich mache Ernährungsberatung und Mikronährstofftherapie aber auch therapeutische Hypnose. Die Unterstützung bei Kinderwunsch ist seit vielen Jahren mein Schwerpunktthema

Was gibt es für Gründe, warum es mit dem Kinderwunsch eventuell nicht klappen will?

Da gibt es eine ganze Menge:

  • Hormonelle Störungen wie Schilddrüsenerkrankungen oder Prolaktinämie
  • Stoffwechselstörungen, häufig bei PCOS
  • Störungen des Immunsystems, die eine Befruchtung oder Einnistung verhindern
  • Endometriose und Probleme bei der Blutgerinnung
  • Chronischer Stress
  • Schlechte Eizellqualität, das nimmt mit dem Alter zu
  • Eingeschränkte Spermienqualität

…. um nur einige zu nennen.

Kann die Ernährung und der Lebensstil hier eine Rolle spielen?

Ja, unbedingt! Wir wissen mittlerweile, was für eine große Rolle epigenetische Einflüsse, also Einflüsse vor allem aus Umwelt,Ernährung und Lebenstil auf unsere Gesundheit und auch auf unsere Fruchtbarkeit haben!

meal prep 5 tage einfach mit Anleitung und Rezepten

Erhöhen sich meine Chancen, schwanger zu werden, wenn ich gesund esse bzw. Ander herum?

Ja, deine Chancen erhöhen sich sogar ganz beträchtlich! Hierzu gibt es eine sehr interessante Langzeitstudie: die „Nurses´ Health Study“, der Harvard Medical School in Boston. Diese Studie zeigt nicht nur eine deutliche Verbesserung der Schwangerschaftsraten, sondern auch weniger Komplikationen in der Schwangerschaft und – und ganz beeindruckend: deutlich gesündere Babys!

Eine weitere Studie aus Holland aus dem Jahr 2010 geht sogar von einer Verbesserung der Schwangerschaftsraten von 40 % aus.

Wie es anders herum aussieht, kann ich nicht beurteilen. Ich weiß nur, dass viele meiner Patientinnen nach einer gesunden Veränderung ihrer Ernährung und ihres Lebensstils schwanger werden.

Gibt es eine bestimmte Ernährungsform, die bei Kinderwunsch helfen kann?

Es gibt sicherlich nicht „die eine“ Fruchtbarkeitsdiät. Aber alle Studien zeigen Gemeinsamkeiten: Die Ernährung ist naturbelassen, aus frischen und regionalen Produkten zubereitet unter Verwendung möglichst vieler Bio-Produkte. Das Clean-Eating-Konzept bietet hierzu schon eine ganz tolle Basis! Vor allem, wenn es den Menschen so appetitlich und einladend nahegebracht wird, wie auf deiner Seite!

meal prep vorberieten gesunde ernährung blogger

Welche Rolle spielen Nährstoffe im Kinderwunsch?

Die Rolle der Mikronährstoffe wird oft unterschätzt. Die Eizellen beispielsweise haben in ihrer Reifungsphase (die dauert mehrere Monate!) einen extrem hohen Stoffwechsel. Sogar höher als der von Gehirnzellen. Da macht sich ein Nährstoffmangel natürlich sehr negativ bemerkbar. Aber auch das Hormonsystem und das Immunsystem sind auf bestimmte Nährstoffe angewiesen.

Was kann ich tun, um herauszufinden, ob ich genügend Nährstoffe zu mir nehme und wie kann ich nachhelfen?

So einfach geht das leider nicht! Wir wissen, dass z.B. die Einnahme von Hormonen (Anti-Baby-Pille) zu einem Vitamin-B-Mangel führt. Auch andere Medikamente sind „Nährstoffräuber“. Eine starke Regelblutung über viele Jahre oder vegetarische/vegane Ernährung führt häufig zu Eisenmangel. Natürlich kann man einiges testen lassen, aber das zeigt immer nur einen kleinen Ausschnitt und ist meist auch ziemlich teuer. Nicht alle Mikronährstoffe lassen sich im Blut nachweisen. Ich empfehle hier immer, sich professionell beraten zu lassen. Denn leider kann man mit falscher Einnahme von Mikronährstoffen schnell Fehler machen und seiner Gesundheit schaden.

Gibt es bestimmte Lebensmittel, von denen man sagt, dass sie bei Kinderwunsch unterstützen?

Ja, da wären z.B. alle Milchprodukte von Kühen aus Bio-Weidehaltung (natürlich nur, wenn keine Laktose-Intoleranz da ist). Fetter Seefisch – hier bitte auch ausschließlich in Bio-Qualität – für die Omega3 Fettsäuren und natürlich frische Gemüse, Vollkorn und Obst – vor allem Beerenfrüchte. Insbesondere sekundäre Pflanzenstoffe haben einen schützenden Effekt auf die Keimzellen, auch auf die Spermien. Auf meiner Webseite gibt es auch ein Rezept für ein „Fruchtbarkeits-Smoothie“ aus Beeren, Kokosmilch, Kakao, Maca- und Astragalus-Pulver.

poke bowl fisch Lachs follow food gesund

Spielt der BMI eine Rolle?

Der spielt für die Gesundheit allgemein eine große Rolle. Allerdings sollten Frauen nicht zu wenig wiegen: Fettgewebe ist hormonaktiv und stellt einen Speicher für Östrogene dar. Übergewicht birgt allerdings noch mehr Risiken: PCOS, Insulinresistenz, schleichende Entzündungen etc.

Wie sieht es mit Stress aus?

Da muss man unterscheiden: nicht jede Art von Stress ist gleich super schädlich! Allerdings hat Langzeitstress erwiesenermaßen schlechte Auswirkungen auf das Schwanger werden. Die Stresshormone stören langfristig die Hormonachse zwischen Gehirn und Eierstöcken. Auch bei Männern stört Langzeitstress die Hormon- und Spermienproduktion.

Und welche Rolle spielt der Sport und die Bewegung?

Sport und Bewegung sind wichtige Aspekte für die Gesundheit und die Fruchtbarkeit. Am besten regelmäßig trainieren, aber bitte kein Leistungssport. Der verbraucht zu viele Ressourcen, die der Körper für das schwanger werden braucht.

HIIT Kurz Workouts zu Hause Minuten

Und was hat die Chinesische Traditionelle Medizin mit Kinderwunsch zu tun? Wie kann sie helfen?

Die TCM bietet viele Möglichkeiten, die Fruchtbarkeit zu stärken: mit Akupunktur und Wärmeanwendungen, mit Kräuterheilkunde, über die 5-Elemente-Ernährung oder auch über Massagen. Als TCM-Therapeuten können wir auf einen jahrhundertealten, riesigen Erfahrungsschatz aus den chinesischen Klassikern zurückgreifen. Es gibt mittlerweile zahlreiche klinische Studien, die die Wirksamkeit der TCM bei Kinderwunsch belegen.

Was ist dein wichtigster Tipp in Hinsicht auf einen gesunden Lebensstil bei Kinderwunsch?

So natürlich, gesund und ausgewogen leben wie möglich! Versucht, die Balance zu halten und vermeidet alles Extreme. Bitte nicht verrückt machen, wenn es nicht gleich klappt – aber verschenkt keine kostbare Zeit mit „Nichtstun“.

Was kann ich außerdem noch machen, um mich auf eine Empfängnis und die eventuelle Schwangerschaft vorzubereiten?

Das war ja schon eine ganze Menge! Für alle, die sich bei ihren Vorbereitungen professionell begleiten und unterstützen lassen wollen, bieten sich meine Onlinekurse zur Fruchtbarkeitsförderung an. Da geht es um Ernährung und Mikronährstoffe, Entgiftung, Entspannung und Selbstbehandlung mit TCM. Natürlich gibt es auch viele nützliche Tipps zur Lebensführung um die Fruchtbarkeit zu fördern. Ich habe zu diesem Thema auch ein Buch mit dem Titel „natürlich fruchtbar“ geschrieben, das kann man kaufen aber auch auf meiner Webseite www.heilpraxis-weiss.de kostenlos herunterladen. In meinem Blog-Bereich findet ihr übrigens auch das Rezept für den Fruchtbarkeitssmoothie.

0



Source link

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein