Hirse Sushi – die gesunde, glutenfreie Alternative zu Reis • Koch-Mit

0
0


Sie enthält viele gesunde Nährstoffe, ist glutenfrei und sorgt mal für Abwechslung auf dem Sushi-Teller: Hirse. Sabrina Nickel zeigt euch ein tolles Rezept für veganes Sushi mit Hirse.


  • Zeitaufwand
    normal

  • Schwierigkeit





  • Nährwert
    210 Kcal/Port.


Zutaten

Für 5 Portionen



+

  • 120

    g Hirse

  • 5

    Noriblätter

  • 1

    Karotte

  • 1

    Gurke

  • 1

    kleine Mango

  • 1

    Avocado

  • 1

    rote Paprika

  • nach Belieben Sojasauce


Zubereitung

Hirse Sushi

Sushi mal anders – nämlich mit Hirse anstatt Reis. Dazu eine Füllung aus Obst und Gemüse. Sabrina zeigt euch, wie das leckere Hirse Sushi funktioniert.


Hirse unter in einem Sieb unter kaltem Wasser auswaschen, bis das Wasser klar aussieht.


Hirse in einen Topf geben und mit der dreifachen Menge an Wasser zum Kochen bringen.


Anschließend die Hitze reduzieren und für 20 Minuten mit Deckel weiterköcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgesaugt ist.


In der Zwischenzeit Karotte, Gurke, Paprika, Mango und Avocado in dünne Stifte schneiden.


Die Hirse vom Herd nehmen und für ca. 10 Minuten ziehen lassen.


Noriblatt auf eine Sushimatte legen und die Hirse gleichmäßig darauf verteilen.


Karotten, Gurken, Paprika, Mango und Avocado im unteren Drittel verteilen und anschließend mit Hilfe der Matte einrollen.


Die Rolle gleichmäßig aufschneiden und die Maki mit Sojasauce servieren.

Noch mehr Sushi-Ideen:

Guten Appetit!



Source link

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein