Erfolgreich abnehmen: 3 Frühstückszutaten, die gegen Bauchfett helfen

0
2


Wenn während einer Diät zu rigoros auf Essen verzichtet wird, bedeutet das Stress für den Körper. Das kann beim Abnehmen hinderlich sein.

Denn das Stresshormon Cortisol wird freigesetzt, was einen Anstieg des Blutzuckers und die Freisetzung von Insulin verursacht. Dadurch gelangt Zucker besonders schnell in die Zellen und wird als Fett gespeichert – insbesondere um den Bauch.

Durch regelmäßiges Frühstücken lässt sich dieser Prozess unterdrücken. Und mit den richtigen Zutaten kann das Abnehmen besonders effektiv unterstützt werden. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass eine negative Kalorienbilanz vorliegt.

Mehr Eiweiß durch Bohnen

“Hülsenfrüchte wie Bohnen sind das perfekte Paket aus Proteinen, Ballaststoffen und Kohlenhydraten”, erklärt Dr. Libby Mills, Sprecherin der Akademie für Ernährung und Diätetik gegenüber ‘POPSUGAR’.

Wer dem Gedanken an ein deftiges britisches Frühstück mit Bohnen, Speck und Ei nichts abgewinnen kann, für den bieten sich vielfältige weitere Möglichkeiten an, um die wertvolle Eiweißquelle ins Frühstück zu integrieren.

Lesetipp

Source link