Brokkoli-Suppe mit gebackenem Ei

0
1


  1. Zwiebel  und Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Brokkoli in grobe Stücke zerteilen, ein Viertel davon als Garnitur zur Seite legen.
  2. In einem Topf 4 EL Sonnenblumenöl erhitzen, darin Zwiebeln, Kartoffeln und Brokkoli anbraten. Mit dem Essig ablöschen und mit der Suppe aufgießen. Solange köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Danach das Obers dazu geben und die Suppe fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken.
  3. Die Knoblauchknolle im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C ca. 45 Minuten lang braten.
  4. 4 Eier ca. 5 Minuten lang kochen, kalt abschrecken und schälen.
  5. Die Eier klassisch in Mehl, verquirltem Ei und Semmelbröseln panieren und in heißem Sonnenblumenöl ca. 1 Minute lang goldbraun herausbacken.
  6. Die restlichen Brokkoliröschen in 2 EL Sonnenblumenöl anbraten, bis sie schön braun und weich sind, mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Die Suppe in einem tiefen Teller anrichten, darin das gebackene Ei und den Brokkoli anrichten. Den Knoblauch aus der Schale drücken und neben dem Ei anrichten.

.



Source link

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein