Abnehmen ohne Diät: Forscher untersuchen intuitives Essen

0
0


Egal ob Keto, Low-Carb oder Paleo – die meisten Menschen haben sich bestimmt schon mal durch die ein oder andere Diät gequält.

Solche Ernährungsweisen haben meist eines gemeinsam: regelmäßiger Verzicht auf bestimmte Lebensmittel und/oder drastische Kalorieneinsparung.

Eine Ernährungsform, die sich komplett von diesen strengen Eigenschaften einer Diät verabschiedet, ist das “intuitive” oder auch “achtsame” Essen.

Eine neue Studie aus Zürich hat sich jetzt mit dieser Art der Ernährung beschäftigt und untersucht, ob sie die gleichen Abnehmerfolge, wie eine klassische Diät erzielen kann.

Wie funktioniert intuitives Essen?

Kurz und knapp bedeutet intuitives Essen, dass man nur isst, wenn man wirklich Hunger verspürt und direkt wieder aufhört, sobald man satt ist.

Stopfen oder Essen aus Langweile ist ebenso tabu, wie Verzichte und Verbote, was bestimmte Lebensmittel angeht.

Babys beherrschen dieses Schema sehr gut, aber leider verlernen die meisten Menschen mit dem Alter schnell, wie sie intuitiv essen können und verwechseln meist Hunger mit Appetit.

Auch das Essen aus Gewohnheit, Routine oder Frust macht es nicht gerade einfacher den Unterschied zwischen echtem Hunger und bloßen Gelüsten zu erkennen oder gar zu verhindern.

Um sich auf diese intuitive Ernährungsform einzulassen, ist es sehr wichtig, den eigenen Körper kennenzulernen, auf ihn zu hören und das eigene Bauchgefühl richtig zu deuten – völlig ohne Verbote und Verzicht.

Strenge Diäten sind langfristig meist unwirksam

Strategien zur Reduzierung des Körpergewichts beruhen auf ein moderates Kaloriendefizit und der Auswahl von Lebensmitteln.

Die meisten Diäten, die auf kontrolliertem Verzicht und einem zu drastischen Kaloriendefizit (ab 700 Kalorien Verzicht) beruhen, schaffen es nicht, das Gewicht langfristig und nachhaltig zu reduzieren – der Jojo-Effekt verhindert daher das Wunschgewicht sowie das Idealgewicht.

Forscher aus der Schweiz beschäftigten sich aktuell mit dem Thema, ob eine intuitive Ernährungsweise tatsächlich die gleichen Abnehmerfolge wie eine strikte Diät erzielen kann.

Lesetipp

Source link