Abnehmen: MCT-Öl im Espresso lässt das Körperfett schmelzen

0
1


Das MCT-Öl ist aufgrund seiner gewichtsreduzierenden und muskelmasseerhaltenden Wirkung schon seit einiger Zeit in aller Munde. Doch was versteckt sich hinter dem vielversprechenden Öl?

MCT steht für mittelkettige Triglyzeride, die nur zwischen sechs und zwölf Kohlenstoffatome lange sind. Diese speziellen Fettsäuren kommen in natürlichen Lebensmitteln nur sehr selten vor.

Im Unterschied zu den LCT-Fetten, die 14 oder mehr Kohlenstoffatome lang sind, und die man in natürlichen Lebensmitteln wie Butter und pflanzlichen Ölen zu sich nimmt, kann der Körper MCT-Öl schneller aufspalten und leichter abbauen.

Deshalb setzt MCT-Öl im Körper nicht an, es kann nicht als Fettdepot gespeichert werden.

Kauftipp: Das MCT-ÖL gibt es ab 19,99 Euro bei amazon.de.

Wie hilft MCT-Öl beim Abnehmen?

MCT-Öl hat weniger Kalorien als langlebige LCT-Fette. Ersetzt man im Speiseplan LCT-Fette mit kurzkettigen Fetten, spart man also bereits einiges ein.

Außerdem regt MCT-Öl den Energieverbrauch im Körper an. Schon mit 15 Milligramm MCT-Öl täglich steigert man ihn um fünf Prozent. Und das Beste an dem Öl: Der Energieverbrauch im Körper bleibt konstant.

Lesetipp

MTC-Öl bei amazon.de bestellen
Lesetipps

Source link