6 Protein-Salate, die das Abnehmen erleichtern

0
0


Du möchtest ein paar Kilos abnehmen und isst deshalb jeden Tag einen Salat? Prinzipiell ein guter Ansatz, denn Gemüse liefert Ballaststoffe und wichtige Mikronährstoffe.

Doch von Gemüse allein wirst du nicht schlank und nicht lange satt. Setze daher verstärkt auf proteinreiche Zutaten, die deinem Körper, vor allem deinen Muskeln, Power geben, deinen Insulinspiegel nur minimal beeinflussen und dich demzufolge viel länger sättigen.

Die folgenden Eiweißlieferanten pimpen deinen Salat auf und wandeln ihn zu einer stärkenden Sattmacher-Variation.

Buchtipp: “Salate mal anders: Unwiderstehlich neue Kombinationen ”

Abnehmen mit proteinreicher Ernährung

Pflanzliche und tierische Eiweiße kurbeln den Stoffwechsel rapide an und halten zudem länger satt. Das liegt vor allem daran, dass der Körper viel mehr Energie aufwenden muss, um Proteine in Aminosäuren aufzuspalten.

Bereits bei ihrer Verdauung verbrennt dein Körper Kalorien. Um genau zu sein: Fast ein Viertel der Nahrungsenergie der Proteine verpufft vorab ohne auf deinen Hüften zu landen.

Des Weiteren werden Proteine für den Muskelerhalt und -aufbau benötigt, was wiederum einen positiven Effekt für die Fettverbrennung bedeutet. Denn je mehr Muskeln du hast, umso mehr Energie verbrennt dein Körper im Ruhezustand.

Verwende daher für deinen Sattmachersalat am besten einen Mix aus pflanzlichen und tierischen Eiweißlieferanten – sie sollten sich stets die Waage halten.

Lesetipp

Source link